zurück
Startseite
Sitemap
Email
Seite drucken

Berichte

20.04.2006 Alter: 12 Jahre Hamburger Handicap Open

VON: FRANK ROTHE

Das 2. Hamburger Handicap Open am 28. und 29. 5. 05 war schon eine runde Sache.



Unter sengender elbischer Sonne fanden fröhliche AC-Spiele fast ohne Leistungsdruck statt. Natürlich war Hans doch wieder etwas nervös, Frank lachte zu laut über eigene Witze, Horst fühlte sich dadurch etwas gestört, Iris war charmant aber leicht zu irritieren und irgendwie waren die Stoppuhren dauernd vertauscht. Kurz gesagt: es herrschte Bombenstimmung; hinzu kamen sogar noch drei spielkundige Zuschauer aus Osnabrück. Am zweiten Spieltag setzte sich, Bisks hin, Bisks her, sportliches Können durch und Klaus Gollhofer wurde Erster, Alexander „Kurt“ Kirsten Zweiter und Hans Felber Dritter. Klaus eröffnete mit diesem Sieg den Reigen seiner diesjährigen Erfolge, Peter Eckford-Jones erfreute uns durch seine Teilnahme und wurde Last not Least und und der Rissener Krocketclub zeigte sich als mittlerweile schon traditionell guter Gastgeber.
Es wäre schön, wenn die Serie der Handicap Open in Hamburg fortgesetzt würde.